Im Blick

Niedrigzinsen für schnellere Tilgung nutzen

Die aktuell niedrigen Zinsen helfen nicht nur Häuslebauern und Erstfinanzierern, auch Anschlussfinanzierer profitieren. Diese haben ihre Immobilie vor zehn Jahren oder mehr zu deutlich schlechteren Konditionen finanziert und fühlen sich jetzt wie im Schlaraffenland. Sie können mehr Geld in die Tilgung investieren oder ihre monatliche Belastung senken. Doch gibt es hier Einiges zu beachten.

Ratgeber

Anschlussfinanzierung: Wie hoch sind die Kosten beim Bankwechsel?

Wer in der nächsten Zeit eine Anschlussfinanzierung für sein Immobilien-Darlehen braucht, kann sich freuen. Die Zinsen sind so niedrig wie selten und die Folgefinanzierung wird um einiges preiswerter als die vorherige. Doch sollte man nicht einfach das Verlängerungsangebot seiner jetzigen Bank akzeptieren, sondern Angebote vergleichen. Denn ein Konkurrent bietet vielleicht bessere Konditionen – und ein Bankwechsel ist weder teuer noch aufwändig.

Nützliche Tipps beim Immobilienkauf vom Bauträger

Beim Kauf einer Immobilie vom Bauträger sollte man einige wichtige Aspekte beachten. Dabei gilt es vor allem schnell zu sein, seine Kaufabsicht dem Bauträger gegenübr deutlich zu machen, die Verträge genau zu studieren und bei der Finanzierung nach günstigen Angeboten zu suchen. …

KfW-Förderung für Eigenheime und Umbauten

Immobilien sind teuer und könnten in Zeiten der europäischen Schuldenkrise noch teuer werden. Da ist jede Hilfe recht, die bei der Finanzierung unter die Arme greift. Häuslebauer sollten daher immer prüfen, ob sie eine Förderung durch die KfW in Anspruch nehmen können. Diese unterstützt den Erwerb oder Umbau von Eigenheimen mit zinsgünstigen Darlehen oder direkten Zuschüssen. Hier ein Überblick.

Aktuelles

Immobilienmessen vom 19.12.2014 bis 18.01.2015

Wie jeden Donnerstag finden Sie im Folgenden die Hinweise auf die kommenden Immobilienmessen. In den nächsten beiden Wochen finden keine Immobilienmessen statt. Die Immobilienmesse-Saison geht im Januar mit der HÄUSLBAUERMESSE im österreichischen Graz weiter.

Zahlen & Fakten

Dr. Klein-Trendindikator Juli 2013: Standardrate für eine Baufinanzierung zieht wieder an

In seinem aktuellen Trendindikator Baufinanzierung (DTB) informiert der Baugeldvermittler Dr. Klein wieder über die aktuellen Trends in der Baufinanzierung. Die Ergebnisse für den Monat Juli 2013 zeigen laut Dr. Klein, dass die durchschnittliche Standardrate für eine Immobilienfinanzierung im Juli wie auch im Juni zulegte, nachdem im Mai mit 555 Euro pro Monat ein Tiefstwert erreicht worden war. Allerdings müssen die kommenden Monate laut Dr. Klein zeigen, ob dies die Trendwende zu steigenden Finanzierungsraten darstellt.

Zins-Trend

Zinskommentar von Dr. Klein: EZB-Strategie beeinflusst zunehmend langfristige Zinsen

In seinem jüngsten Zinskommentar nahm der Baugeldvermittler Dr. Klein Stellung zur Entwicklung der Baufinanzierungszinsen und den Auswirkungen der jüngsten Aussagen von EZB-Chef Mario Draghi, wonach die EZB den Leitzins für einen längeren Zeitraum auf dem niedrigen Niveau von 0,5 Prozent halten – und wenn nötig sogar nochmals senken werde.